SU HOTVOLLEYS YBBS

Gemeinsam gewinnen

 

  • 1
  • 2
  • 3

Save the Date: Jeden Donnerstag 17-19 Uhr Kindertraining im FZZ Ybbs!

 

 

Die Siegesserie ist gerissen

SG SU Hotvolleys Ybbs-Melk gegen SG Raiffeisen Bisamberg/Hollabrunn

2:3 (20:25; 25:13; 20:25; 25:19; 11:15)

 
Wie schon zu erahnen war, gestaltete sich das Rückspiel gegen SG Bisamberg als äußerst spannend.

Als Favoriten starteten die Hotvolleygirls selbstsicher ins Spiel. Das starke Service ließ schnell einen Vorsprung verzeichnen, bei der 2. Auszeit 16:10. Etwas zu Siegessicher ließen die Ybbserinnen die Gäste ab diesem Zeitpunkt ins Spiel kommen und plötzlich gelang den Heimischen gar nichts mehr. Bisamberg entwickelte sich zu einer Gummiwand und nahezu jeder Angriff kam zurück, was der Ybbser Verteidigung schwer zu schaffen machte. Lange Spielzüge waren die Folge, die großteils auf das Konto von Bisamberg gingen. Somit ging Satz 1 mit 20:25 an die Gäste.

Deutlich anders verlief Satz 2. Immer auf Druck ließen die Donaustädterinnen mit guten Aktionen in Angriff und in der Verteidigung Bisamberg nicht zum Zug kommen und schnell gelang der Satzgewinn bei 25:13. Satz 3 verlief ähnlich wie im ersten Satz. Wieder konnte die Vracaric Truppe einen Vorsprung herausspielen und wieder holten die Gäste gegen Ende mit einem konstanteren Spiel auf. Unnötige Eigenfehler waren wie so oft ausschlaggebend beim Satzverlust von 20:25. In Satz 4 wollten es die Ybbserinnen noch einmal wissen und der Kampfgeist flammte wieder auf. Schwer erkämpft konnten die Hotvolleygirls dadurch diesen Satz mit 25:19 für sich entscheiden. Spannend bis zum Schluss gestaltete sich auch Satz 5. Gegen Ende konnten die Gäste aber wieder den nötigen Druck machen und gewannen schließlich 11:15.
Somit beenden die Hotvolleygirls den Grunddurchgang auf dem 3. Tabellenplatz und wollen im Frühjahrsdurchgang wieder voll durchstarten.
 
Kader: Verena Schirchl (K), Lisa Rappel (L), Daniela Rappel, Barbara Neumann, Melanie Zeilinger, Katrin Elletzhofer, Alexandra Pany, Martina Rüscher, Katarzyna Wajsbard, Stefanie Riess
Coach: Srdjan Vracaric
___________________________________________________________________________________________________________

Die Hotvolleygirls besiegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer 3:2

SG SVS Sokol gegen SG SU Hotvolleys Ybbs-Melk
2:3 (24:26; 17:25; 25:8; 25:21; 9:15)

In der Rolle des Underdogs bewiesen die Ybbserinnen einmal mehr ihr Können. Ohne Druck startete die Ybbs-Melk Connection ins Spiel gegen die favorisierten Gastgeberinnen. Das druckvolle Service von Beginn an war ausschlaggebend für das beachtliche Resultat, dennoch fand auch SVS Sokol immer wieder ins Spiel und so gestaltete sich schon Satz 1 äußerst spannend, der mit 26:24 an Ybbs ging.
Motiviert noch mehr zu holen startete die Vracaric Truppe mit einem 9:2 Vorsprung, unter anderem mit 4 Serviceassen in Folge von Kapitänin Verena Schirchl, in Satz 2. Der Konter der Gegnerinnen ließ jedoch nicht lange auf sich warten und schnell herrschte wieder Gleichstand auf der Punktetafel, dennoch behielten die Ybbserinnen die Nerven und entschieden auch Satz 2 mit 25:17 klar für sich.
Der Faden riss jedoch in Satz 3. Auf gegnerischer Seite folgten einige Spielerwechsel und das nun schnellere Spiel der Gastgeberinnen machte den Hotvolleygirls schwer zu schaffen. Auch zahlreiche unnötige Eigenfehler waren die Folge für den schnellen Satzverlust bei 8:25.
In Satz 4 hatten es die Ybbserinnen ebenso schwer wieder in ihr dominantes Spiel zu finden. Erst gegen Ende fanden die Donaustädterinnen wieder in die gewohnte Form zurück. Zu spät um den Satz noch zu drehen, aber im richtigen Moment um die Punkteserie in den entscheidenden 5. Satz mitzunehmen. In diesem zogen die Ybbserinnen von Beginn an davon und spielten diesen Satz und somit auch das Match mit 15:9 sicher nach Hause.

Die Ybbserinnen haben mit diesem Sieg bis jetzt alle 6 Rückrundenspiele für sich entscheiden können und stehen dadurch weiterhin auf Platz 2 im Grunddurchgang.
Nächste Woche steht die letzte Rückrunde gegen SG Raiffeisen Bisamberg/Hollabrunn im Freizeitzentrum Ybbs an, bei dem versucht werden wird, die Siegesserie komplett zu machen.

Kader: Verena Schirchl (K), Lisa Rappel, Daniela Rappel, Petra Wenzl, Alexandra Pany, Stefanie Riess, Barbara Neumann, Katrin Elletzhofer, Melanie Zeilinger, Katarzyna Wajsbard, Martina Rüscher
Coach: Srdjan Vracaric

____________________________________________________________________________________________________________________

U12 Turnier in Purgstall

Das erste U12 Turnier des neuen Jahres wurde in Purgstall ausgetragen. Im ersten Spiel gegen Kilb gab es für die Hotvolleygirls nichts zu holen. Kilb dominierte das Match und sicherte sich den 2:0 Sieg. Amstetten war der nächste Gegner. Zum Anfang war es ein Spiel auf Augenhöhe doch gegen Ende schlichen sich viele Eigenfehler ein und Amstetten fixierte den 2.Gruppenplatz!
Voller Motivation und Freude aufs Spielen gingen die Mädls ins letzte Match des Tages... Die Mädls aus Waidhofen standen gegenüber. Die erfahrenen Waidhofner ließen sich durch nichts aus der Ruhe bringen und zogen ihr Spiel von Anfang an durch. Somit beendeten die Ybbser Hotvolley Girls das Turnier mit dem 6. Platz!

Fazit: Es waren einige gute Spielzüge dabei dennoch muss an bestimmten Spielelementen noch gearbeitet werden!

Kader: Jasmin Wagner (K), Alexandra Laskaj, Julia Punz, Selina Artner, Leonie Bichler
Coach: Verena Schirchl
____________________________________________________________________________________________________________

Neues Jahr - neuer Sieg

Union ADM Linz gegen SG SU Hotvolleys Ybbs-Melk
0:3 (19:25; 17:25; 22:25)

Beim ersten Match des Jahres konnten die Hotvolleygirls gegen Union ADM Linz ohne Satzverlust ihre Siegesserie fortsetzen. Durch ein druckvolles Service und die konstante Feldverteidigung, brachte die Vracaric-Truppe schnell das Spiel unter Kontrolle.
Die Gastgeberinnen konterten zwar mit guten Punkten und spielten des Öfteren einen 5 Punkte Vorsprung heraus, dennoch ließen sich die Ybbserinnen nicht aus der Ruhe bringen und entschieden alle 3 Sätze mit 25:19; 25:17 und 25:22 für sich.

"Nach so einer langen Spielpause ist es immer schwierig wieder ins Spiel zu finden. Wir haben das aber heute in allen Elementen gut gemeistert, vorallem in Satz 2 konnten unsere Mittelblockerinnen oft am Block Punkten", so Trainer Srdjan Vracaric.

Somit belegen die Hotvolleygirls weiterhin den 2. Tabellenplatz im Grunddurchgang. Nächste Woche steht dann das Spiel gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer SVS Sokol an.

Kader: Verena Schirchl (K), Lisa Rappel, Daniela Rappel, Martina Rüscher, Melanie Zeilinger, Barbara Neumann, Stefanie Riess, Katrin Elletzhofer, Alexandra Pany, Petra Wenzl

Trainer: Srdjan Vracaric

_______________________________________________________________________________________________________

Sponsoren & Unterstützer

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26

Kontakt

SU Hotvolleys Ybbs
Herrengasse 23
3370 Ybbs an der Donau
E-Mail: info@su-hotvolleys.at

 Facebook

 

 

Spielen Sie mit!

Unsere Mannschaften sind ständig auf der Suche nach Verstärkung.

Sprechen Sie uns einfach an!

Wann Training ist, erfahren Sie unter Menüpunkt Trainingszeiten.

Download Freewww.bigtheme.net/joomla Joomla Templates Responsive